changement!
Stand: März 2019

In 'Meine Akten' einfügen

CM vom 28.03.2019, Heft 02, Seite 42 - 43, CM1299453
changement! > insights > Interview

Aus Erfahrung

Fünf Fragen an Michael Bernhardt, CHRO von Bilfinger SE

Michael Bernhardt

Michael Bernhardt Seit Herbst 2015 ist Michael Bernhardt Personalvorstand des internationalen Industriedienstleisters Bilfinger SE. Zuvor war er in der ehemaligen Bayer Material Science AG, der heutigen Covestro AG, in gleicher Funktion tätig. Dort standen Talent Management, die Identifizierung und Entwicklung des Führungsnachwuchses, die Vereinfachung von Personalprozessen und insbesondere die Personalorganisation zugunsten des operativen Geschäfts im Mittelpunkt seiner Tätigkeit. Der Jurist und erfahrene Manager konzentriert sich bei Bilfinger im Zuge der Transformation „Unternehmensstrategie 2020“ auf die globalen Aufgaben im Personalbereich.

Michael Bernhardt

Bislang hat sich im Change Management noch kein Konzept als ultimativ richtig erwiesen. Veränderungen in Organisationen verlaufen höchst unterschiedlich. Deshalb sind die Erfahrungen, Erlebnisse, Eindrücke der Verantwortlichen auch so verschieden. Uns interessiert die persönliche Perspektive von erfolgreichen Managern. Diesmal stellt sich Michael Bernhardt unseren fünf Satzeröffnungen.

Meine bislang größte / wichtigste Business Transformation war …

… der Verkauf der Bilfinger-Sparte Building and Facility – also Hochbau, Immobilien- und Gebäudemanagement. Ich war gerade ein halbes Jahr an Bord und konnte nur annährend nachfühlen, was der Verkauf des Baubereichs für viele Mitarbeiter bedeutete. Gleichzeitig musste ich in meiner Funktion wichtige Entscheidungen für das Unternehmen treffen und diese gegenüber den Mitarbeitern ausführlich erklären. Ich habe viel Vertrauen in die Projektteams gesetzt, die Bilfinger schon lange kannten. Sie waren sich ihrer großen Verantwortung

div
Der Volltext dieses Inhalts steht exklusiv Abonnenten zur Verfügung.
Top