changement!
Stand: Januar 2019

In 'Meine Akten' einfügen

CM vom 28.01.2019, Heft 01, Seite 45 - 47, CM1293444
changement! > corporate culture > Kontraste > Aufsatz

Teambuilding – ganz am Anfang oder erst später?

Christian Bähner / Dr. Bernhard Krusche

Christian Bähner ist Wirtschaftsmediator, Organisationsberater für Konfliktmanagementsysteme und Autor der „Praxisbox Konfliktklärung in Teams und Gruppen“. Zusammen mit Elke Schwertfeger ist er geschäftsführender Gesellschafter des Freiburger Beratungsunternehmens Zweisicht.

Dr. Bernhard Krusche thematisiert als Ethnologe, Organisationsberater und Geschäftsführer der „Stiftung Nächste Gesellschaft“ die kulturelle Dimension des digitalen Wandels. Davon handelt auch sein neues Buch „Raus aus der Kulturschockfalle“, an dem er aktuell arbeitet.

Kontraste greift kontroverse Debatten auf. Zwar ist im Change Management nichts nur so oder nur anders. Mittelwege bieten meist die besseren Lösungen. Deutliche Positionen helfen aber, die eigene Sicht- und Vorgehensweise zu klären. In dieser Debatte geht es um die Frage, ob und wie sich eine Managementriege oder eine Projektgruppe, die divers ist, mittels Teambuilding-Maßnahmen zu einem harmonischen Ganzen findet.

Einerseits …

Christian Bähner

Seine Sicht: Teams haben einen Anspruch auf Unterstützung in der Entwicklung, gerade wenn es schwierig ist. Durch Teammediation werden Konflikte angesprochen und kooperativ gelöst. Sind sie geklärt, fühlen sich Teams stärker verbunden und sind bereit für den nächsten Entwicklungsschritt. Teams lassen sich gerade in Konflikten entwickeln – mit dem passenden Handwerkszeug.

… andererseits

Dr. Bernhard Krusche

Seine Sicht: Der Anspruch jedes Teams ist eine zielorientierte Kooperation in der Organisation. Statt sich auf ihr zentrales Prinzip zu besinnen – die prinzipielle Ersetzbarkeit aller ihrer Mitglieder –, wird von der Teamentwicklung auf Teufel komm raus Vertrauen inszeniert, wo in erster Linie Verlässlichkeit gefragt wäre.

„First the people, then the direction.“ Das sei das Erfolgsrezept der besten Unternehmen, so der US-amerikanische Managementexperte Jim Collins: „They start by getting the right people on the bus, the wrong people off the bus,

div
Der Volltext dieses Inhalts steht exklusiv Abonnenten zur Verfügung.
Top