changement!
Stand: Januar 2019

In 'Meine Akten' einfügen

CM vom 28.01.2019, Heft 01, Seite 32 - 37, CM1293435
changement! > toolkit > Aufsatz

BASF: Workhacks als Change-Methode

Patricia Ohnhaus / Lydia Schültken

Patricia Ohnhaus ist seit 2014 im HR-Bereich in der BASF Services Europe tätig. Zunächst beriet sie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Headquarters Ludwigshafen und wechselte im Juni 2016 als Personalentwicklerin und HR-Businesspartnerin in die lokale Personalabteilung.

Lydia Schültken hat mit #workhacks ein branchenübergreifendes Veränderungsprogramm für Abteilungen und Projektteams entwickelt. Als Co-Autorin von „Management Y“ (2014) und „Digital Leadership“ (2016) gestaltet sie den aktuellen Diskurs zur neuen Arbeitswelt mit. Das Buch „workhacks“ erschien 2017.

2017 haben wir uns auf den Weg gemacht, eine neue Logik in unserem Unternehmen einzuführen. Die „New Logic“ basiert auf Offenheit, Zusammenarbeit und Interaktion. In Netzwerken entstehen innovative Ideen, ein neues Verständnis vom Miteinander und von neuen Märkten. Nicht nur Spezialisten werden künftig die Ideengeber sein. Stattdessen sprießen neue Gedanken aus dem lebendigen Austausch zwischen Menschen. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Stakeholder, aber auch Laien bringen ihre Kreativität ein und schaffen so gemeinsam Wert. So weit die Theorie.

Und so haben wir uns an die Umsetzung gemacht: In einer dreitägigen Konferenz mit dem Titel „Leadership Intervention“ haben wir im Oktober 2017 alle Führungskräfte aus den Standorten Berlin, Kuala Lumpur, Ludwigshafen und Montevideo eingeladen, diese neue Logik kennenzulernen und gemeinsam Ideen für deren praktischen Einsatz zu finden und zu diskutieren. Ein Resultat dieser Konferenz war die Einführung eines Pilotprogramms mit dem Namen #workhacks. Acht Abteilungen konnten sich als Pilotteam bewerben. Der gesamte Prozess wurde von einem Beratungsteam begleitet.

Einblick: BASF Services Europe GmbH

Die BASF Services Europe GmbH mit Sitz in Berlin erbringt mit einem internationalen Team von rund 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus über 50 Nationen Services in den Bereichen Finance, Controlling, Human Resources und Procurement. Als Shared Service Center der BASF bündeln wir Know-how und Leistung für über 250 Gesellschaften der BASF-Gruppe in ganz Europa.

Das Ziel: eine bessere Zusammenarbeit

div
Der Volltext dieses Inhalts steht exklusiv Abonnenten zur Verfügung.
Top