changement!
Stand: Dezember 2018

In 'Meine Akten' einfügen

CM vom 28.12.2018, Heft 09, Seite 34 - 38, CM1290069
changement! > corporate culture > Interview

Daimler: Leadership 2020

Neue Organisationskultur für die nächste Dekade

Ursula Schwarzenbart

Ursula Schwarzenbart ist Leiterin Talent Development und Global Diversity Office im Daimler-Konzern in Stuttgart. Sie steuert im Rahmen von Leadership 2020 als Pacemaker das „Impulse“-Team, das für die HR-Themen verantwortlich ist.

Viele Studien zeigen, dass die Kultur einer Firma der wichtigste Wettbewerbsvorteil ist, morgen noch mehr als heute. Auch Topmanager äußern dies, in Davos beim Weltwirtschaftsforum und in Untertürkheim auf einer Betriebsversammlung von Mercedes-Benz. Doch meist ist die Kultur noch nicht so, wie man sie gerne hätte. Kulturprojekte gehören zu den anspruchsvollsten Veränderungsvorhaben. Ein Interview mit Ursula Schwarzenbart von Daimler zum Status beim derzeit prominentesten Kulturwandel der deutschen Industrie.

Ursula Schwarzenbart

Leadership 2020 klingt nach etwas anderem als Leadership in den 2010er-Jahren. Was reicht bei Daimler nicht mehr aus, um in der Zukunft zu bestehen?

Unsere Geschäfte laufen gut. Aber wie der Rest der Welt befinden wir uns in einem rasanten Wandel. Die Stichworte unserer Branche: Digitalisierung, autonomes Fahren, Mobilitätsdienste, Elektromobilität. Dies alles ändert – so fundamental wie vermutlich noch niemals zuvor in der langen Geschichte von Daimler – die Geschäftsmodelle, die Berufsprofile der Mitarbeiter, die Führungsstile im Management und damit natürlich auch unsere Kultur. Wenn bisher die Entwicklungszyklen von Fahrzeugen mehrere Jahre dauerten und künftig ein Mobilitätsservice in wenigen Monaten entwickelt wird, dann erfordert dies eine andere Kultur. Deswegen haben wir entschieden, aus einer Position der Stärke unsere kulturellen Themen und neue Geschäftsmodelle aktiv voranzutreiben.

Wer hatte die Idee und was macht Ihr Programm einzigartig gegenüber

div
Der Volltext dieses Inhalts steht exklusiv Abonnenten zur Verfügung.
Top