changement!
Stand: Dezember 2018

In 'Meine Akten' einfügen

CM vom 28.12.2018, Heft 09, Seite 14 - 15, CM1290056
changement! > insights > Interview

Aus Erfahrung

Fünf Fragen an Univ.-Prof. Dr. Marion A. Weissenberger-Eibl

Univ.-Prof. Dr. Marion A. Weissenberger-Eibl

Univ.-Prof. Dr.Marion A.Weissenberger-Eibl ist Leiterin des Fraunhofer-Instituts für System- und Innovationsforschung und Inhaberin des Lehrstuhls für Innovations- und Technologie-Management am Karlsruher Institut für Technologie.

Univ.-Prof. Dr. Marion A. Weissenberger-Eibl

Bislang hat sich im Change Management noch kein Konzept als ultimativ richtig erwiesen. Veränderungen in Organisationen verlaufen höchst unterschiedlich. Deshalb sind die Erfahrungen, Erlebnisse, Eindrücke der Verantwortlichen auch so verschieden. Uns interessiert die persönliche Perspektive von erfolgreichen Managern. Diesmal stellt sich Univ.-Prof. Dr. Marion A. Weissenberger-Eibl unseren fünf Satzeröffnungen.

Meine bislang größte / wichtigste Business Transformation …

… das rasche Wachstum und die thematische Profilierung des Fraunhofer-Instituts für System- und Innovationsforschung in den vergangenen zehn Jahren. Das Wachstum lässt sich gut in Zahlen abbilden: Während wir am Institut im Jahr 2008 noch etwa 280 Forschungsprojekte bearbeiteten, sind es 2018 schon über 420 Projekte pro Jahr, was einer Steigerung von 50 Prozent entspricht. Diese positive Entwicklung ist einerseits natürlich erfreulich, weil es unterstreicht, dass wir die

div
Der Volltext dieses Inhalts steht exklusiv Abonnenten zur Verfügung.
Top