changement!
Stand: November 2018

In 'Meine Akten' einfügen

CM vom 28.11.2018, Heft 08, Seite 30 - 33, CM1287449
changement! > leadership > Aufsatz

Nicht gegen das Selbstkonzept: Wie Change im Einklang mit persönlicher Identität gelingt

Ralf Stegmaier

Ralf Stegmaier ist Professor für Wirtschaftspsychologie an der Hochschule Osnabrück. Er forscht, lehrt und berät Organisationen zu Themen wie Change Management, Führung, Personalentwicklung und betriebliches Gesundheitsmanagement.

Das Selbstkonzept von Menschen wird heute stark durch ihre Arbeit und die Zugehörigkeit zu den Gruppen ihres Unternehmens geprägt. Change-Prozesse verändern, was man tut, und oft auch, mit wem man zusammenarbeitet. Dies kann die Identität der Betroffenen bedrohen, zu Stress führen und Unterstützung für den Wandel blockieren. Change ist somit identitätsrelevant und Verantwortliche sollten unterschiedliche Bedrohungen des Selbstkonzepts kennen und gezielt Maßnahmen einsetzen, um sie abzuschwächen.

Das Selbstkonzept ist unsere Antwort auf die zentrale Frage: Wer bin ich eigentlich? So wie wir eine Vorstellung davon haben, wie andere Menschen sind und was sie auszeichnet, entwickeln wir auch ein Bild von uns selbst. Das Selbstkonzept drückt aus, wie wir uns wahrnehmen und welche Eigenschaften wir uns zuschreiben. So verrät es, wie wir unsere Stärken und Schwächen, Vorlieben und Abneigungen, Ängste und Befürchtungen oder auch Ziele und Motive sehen. Informationen aus verschiedenen Quellen gehen in das Selbstkonzept ein. So kann man sich selbst beobachten, über Erlebnisse nachdenken, gezielt neue Dinge ausprobieren, sich mit Dritten vergleichen oder Rückmeldungen anderer Menschen auswerten. Was, wie und mit wem wir arbeiten, findet ebenfalls Eingang in das Selbstkonzept.

Damit wird organisationaler Change, der Anforderungen, Aufgaben und soziale Beziehungen verändert, automatisch relevant für das Selbstkonzept. Vor allem Zusammenschlüsse von Unternehmen, seien es partnerschaftliche Fusionen

div
Der Volltext dieses Inhalts steht exklusiv Abonnenten zur Verfügung.
Top