changement!
Stand: September 2018

In 'Meine Akten' einfügen

CM vom 28.09.2018, Heft 07, Seite 48 - 49, CM1281637
changement! > skills > Aufsatz

Mediation 4.0

Alexandra Bielecke

Alexandra Bielecke ist Mediatorin und Ausbilderin in Mediation in Berlin.

Mediation ist ein erprobtes Verfahren, um Konflikte konstruktiv beizulegen. Doch wie sieht die Zukunft der Mediation aus? Und wie kann sie weiterhin bei Veränderungsprozessen nützlich sein? Dies waren die Themen eines Barcamp, zu dem sich 230 professionelle Mediatoren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz Mitte Juni in Weimar getroffen haben. Alexandra Bielecke hat die Veranstaltung als Vorstand des Bundesverbandes Mediation organisiert und berichtet darüber in diesem Beitrag.

Gelingende Kommunikation als Grundlage für neue Arbeitsformen

Die ungewohnte Arbeitsweise auf dem Kongress verdeutlichte den Beteiligten, dass die kooperative Kultur veränderte Anforderungen an die Führungskräfte und die Mitarbeiterteams stellt. Das agile Arbeiten in flachen Hierarchien setzt andere Kommunikations- und Entscheidungsprozesse voraus, als sie in klassischen Organisationsstrukturen bislang vorkommen. Eine der wichtigsten Grundlagen ist eine gelingende Kommunikation. Für Arbeitsprozesse und Produktionsabläufe, in denen die Selbstverantwortung einen größeren Stellenwert bekommt, ist es zentral, dass Missverständnisse ausgeräumt und ihnen vorgebeugt wird.

Einblick: Offenes Veranstaltungsformat

Die Teilnehmer bestimmten eigenverantwortlich die Agenda des dritten Mediationskongresses der Verbände Bundesverband Mediation, Bundesverband Mediation in Wirtschaft und Arbeitswelt und Bundes-Arbeitsgemeinschaft für Familienmediation, der im trendigen Format Barcamp stattfand. Ein professionelles

div
Der Volltext dieses Inhalts steht exklusiv Abonnenten zur Verfügung.
Top