changement!
Stand: November 2017

In 'Meine Akten' einfügen

CM vom 28.11.2017, Heft 08, Seite 28 - 31, CM1265476
changement! > insights > Aufsatz

Talanx: Kosten und Prozesse – Kleine Schritte, große Wirkung

Thomas Belker / Felix Ferstera

Thomas Belker ist Rechtsanwalt und seit 2013 Vorstandssprecher der Talanx Service AG. In dieser Position verantwortet er verschiedene Querschnittsfunktionen des Talanx-Konzerns. Er ist zudem geschäftsführender Vize-Präsident des Bundesverbandes der Personalmanager.

Felix Ferstera leitete die Planung und Steuerung der Talanx Service AG. Inzwischen ist er als Regional Manager und Projektleiter in der HDI Global SE, einer Talanx-Tochter, tätig.

Jede Herausforderung bringt Entwicklung oder Stillstand. Dabei hilft kein Allheilmittel, sondern nur Entschiedenheit im Handeln: Veränderung braucht Konsequenz. Dies gilt besonders für ein Kostenprogramm, bei dem es nicht um das viel beschworene „Luftrauslassen“ geht, sondern um die konkrete Prozessoptimierung. Das Fallbeispiel zeigt, wie in der internen Dienstleistungsorganisation der Talanx AG ein Fünftel der Kostenbasis eingespart und gleichzeitig die Wertschöpfung reorganisiert wurde.

Mehrwert in der Querschnittsfunktion schaffen

Personal, Einkauf, Fuhrpark- oder Flächenmanagement – die Liste potenzieller Konzerndienstleistungen ist lang. Sie sind nicht besonders en vogue und eins eint sie: Querschnitt kann bekanntlich jeder und das vor allem besser. Konzerndienstleistungen treiben Kosten, ohne einen sichtbaren Mehrwert liefern zu können. Interne Stakeholder fordern daher einen messbaren Business Impact, ein ständiges Benchmarking, Best Practice Sharing und immer neue Organisationsalternativen. Dieses Umfeld erzeugt Ambiguität und verlangt Agilität. Der Umbruch durch die Digitalisierung wirkt schnell und radikal, so wird sich auf das konzentriert, was noch als steuerbar gilt: Kosten, Effizienz, Synergie – das kann man berechnen.

Auch Talanx in Hannover „kauft“ bestimmte Services gebündelt über interne Dienstleister zu. Zu hohe Verrechnungssätze ohne nachvollziehbare Erklärung waren der wunde Punkt der Talanx Service AG. Im Jahr 2014 wurde der Kostendruck zu stark, um

div
Der Volltext dieses Inhalts steht exklusiv Abonnenten zur Verfügung.
Top